Autor: webgo-admin


10
Sep
Posted ByWebgo-admin Category Generationenberatung

Wenn Sie dachten, Angehörige haben auch ohne Vollmachten alle Rechte: falsch gedacht! Ihr gesamtes Vermögen, gesundheitliche Entscheidungen u.v.m. liegen dann in fremden Händen. Ihre Angehörigen würden sich ja gerne kümmern oder über Ihr Vermögen bestimmen- dürfen dies jedoch nur sehr bedingt unter staatlicher „Aufsicht“. Denn Sie haben Ihnen den Auftrag …

10
Sep
Posted ByWebgo-admin Category Krankenversicherung

Zahnzusatzversicherung für GKV-Versicherte mit bereits vorhandener Zahnzusatzversicherung, für PKV-Versicherte, Kunden mit Beihilfe oder Heilfürsorge Highlights: ·         bis zu 100 % Leistung insgesamt für Zahnersatz ·         ist zu jedem bereits bestehenden Zahn(-zusatz)tarif abschließbar ·         KEINE Gesundheitsprüfung – einfach online abschließen ·         ausgezeichneter Service – Leistungsabrechnung innerhalb von 72 Stunden ·         in …

10
Sep

Todesfallabsicherung bis zu 200.000€ auch bei Vorerkrankungen möglich. Folgende Voraussetzungen sind zu erfüllen: – Sie haben in den letzten 6 Monaten einen Darlehensvertrag für eine Immobilien- oder Praxisfinanzierung abgeschlossen. Maximale Todesfall-Versicherungssumme: 200.000 € Maximale Versicherungsdauer: 30 Jahre Maximales Eintrittsalter: 45 Jahre Maximales Endalter: 65 Jahre Es ist keine Dynamik möglich, …

10
Sep

Brauche ich ein Sterbegeld? Also zunächst sind ja nun wirklich andere Absicherungen wichtiger! Ist für die Nachkommen jedoch kein Vermögen vorhanden, kann ein Sterbegeld Sinn machen, um seine Liebsten nicht noch mehr zu belasten. Der Tod reicht schon! Denn: Die Bestattungskosten sind immer Sache der Angehörigen (Ehegatte, Kinder, Eltern, Geschwister). …

10
Sep

Die meisten von uns wollen bis zum Schluss selbstbestimmt sein. Ich korrigiere: alle. Ich kenne keinen, der das nicht möchte. Damit das auch tatsächlich funktioniert, muss man sich jedoch vorher mit sich und seinem Leben auseinandersetzen und einige Dinge aktiv regeln. Vogel Strauß hilft da nicht weiter. Und aus dem …

10
Sep

Eltern sorgen für ihre Kinder, aber im Alter gilt das häufig auch umgekehrt. Denn wenn ein Elternteil pflegebedürftig wird, reicht dessen Rente oft nicht aus, um alle Kosten zu decken. Die gesetzliche Pflegeversicherung kommt nur für einen Teil der Kosten auf. In Pflegestufe III gibt es für einen Heimplatz beispielweise …