Berufsunfähigkeit: lauter halbe Sachen – und davon noch mal die Hälfte!


Bin ich’s oder bin ich’s nicht? Krieg ich nun Rente vom Staat oder nicht?

Die Antwort lautet: allenfalls ein bisschen!

Bei einer eintretenden Berufsunfähigkeit tut der Staat entgegen der Meinung vieler Bundesbürger das, was er in anderen Dingen auch ganz gerne mal macht: Die Menschen im luftleeren Raum hängen lassen. Verlassen Sie sich daher nicht darauf, im Falle einer Berufsunfähigkeit von einer staatlichen Rente abgefangen zu werden. Wenn Sie überhaupt was erhalten (nämlich bei Erwerbsminderung), ist es vielleicht gerade mal die Hälfte von der Hälfte und davon wieder die Hälfte zzgl. Abzügen. Reicht gerade mal so für ein Butterbrot am Tag.

Im Video erfahren Sie mehr: hier klicken

Artikel vom 10.04.2014