Kategorie: Aktion


9
Dez

BU-Aktion Württembergische für Bonuskunden (Ehe- bzw. Lebenspartner von Bonus-Kunden und deren im Haushalt lebenden Kinder) : Es bestehen seit mindestens 6 Monaten mindestens 3 Verträge bei der Württembergischen (Haftpflicht, Hausrat, Unfall, Rechtsschutz, KFZ, Wohngebäude) Bis Einstiegsalter 35 Jahre (Kinder 15-25 Jahre) Maximale Absicherungssumme: 1.000€ Bis Endalter 67 Jahre Beitragsdynamik bis …

1
Dez

Beginnalter: 10- 30 Jahre Maximale Absicherungssumme: 2.000€ (Schüler 1.000€) Bis Endalter 67 Jahre möglich Garantierte Leistungsdynamik 1% möglich Beitragsdynamik bis zu 5% möglich Leistungen auch bei mindestens 6monatiger Arbeitsunfähigkeit (AU) möglich Nachversicherungsgarantien Nichtraucherbonus Fragen nach Hobby/Ausland Vereinfachte Gesundheitsfragen Fragen nach psychischen Vorerkrankungen und andere auf 3 Jahre, stationäre auf 5 …

30
Nov

Bis Einstiegsalter 36 Jahre Möglich bei bestimmten Ereignissen: Heirat, Geburt/Annahme eines Kindes, Aufnahme einer Berufstätigkeit nach Abschluss des Studiums, Aufnahme einer Berufstätigkeit nach der Ausbildung, Kauf einer Immobilie mit mind. 50.000€ Wert, Abschluss einer Krankenvollversicherung (anbieterunabhängig) ohne Erschwernisse Antrag innerhalb von 6 Monaten nach Eintritt des Ereignisses Maximale Absicherungssumme: 1.750€ …

28
Nov

BU-Aktion LV1871 Bis Einstiegsalter 35 Jahre Maximale Absicherungssumme: 1.500€ (Schüler: 1.100€) Bis Endalter 67 Jahre möglich Beruf: kaufmännischer Bereich, Akademiker, Schüler Garantierte Leistungsdynamik möglich Beitragsdynamik bis zu 3% möglich Leistungen auch bei mindestens 6monatiger Arbeitsunfähigkeit möglich Nachversicherungsgarantien Nichtraucherbonus Antrag nur online möglich (gerne über uns :-)) Noch keine BU-Absicherung vorhanden …

Wenn Sie als Angestellter länger als 6 Wochen krank sind, erhalten Sie Krankengeld von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse. Im Idealfall fehlen Ihnen dann „nur“ 30% von Ihrem Netto. Wenn Sie Gutverdiener sind, ist die Lücke viel größer, da das Krankentagegeld nach oben hin gedeckelt ist. Über diese Absicherung sind zumindest bis …

28
Nov

BU-Aktion Volkswohlbund  – bis 31.12.2018 – verlängert bis 10.04.2019 Bis Einstiegsalter 47 Jahre Maximale Absicherungssumme: 750€ (gesamte bei VWB: max. 2.500€) Bis Endalter 67 Jahre möglich Garantierte Leistungsdynamik bis 3% möglich Erhöhung der Beiträge gemäß Verbraucherpreisindex (mind. 2,5%) möglich Leistungen auch bei mindestens 6monatiger Arbeitsunfähigkeit möglich Keine Nachversicherungsgarantien/keine AU-Klausel möglich …

13
Sep
Posted ByWebgo-admin Category Aktion

Wer dabei schummelt + heimlich Abkürzungen wählt, riskiert den Sieg. Daher gehe ich für Sie grundsätzlich den langen Weg!   Bei Versicherungsanfragen in der Vorbereitung zu schummeln, ist ähnlich riskant wie in der Schule abzuschreiben. Erstens wird man dabei sowieso meistens erwischt. Zweitens ist das Ergebnis oft fragwürdig. Bis Sie …

11
Sep
Posted ByWebgo-admin Category AktionAllgemein

Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit auch bei alten/fremden Verträgen  (Sparpläne, Bausparen, Fondssparen, Renten-, Lebensversicherungen, private Krankenversicherung) möglich! Egal, bei welchem Anbieter die Vorsorgeverträge abgeschlossen wurden! Keine Gesundheitsfragen mehr: stattdessen eine Wartezeit von 3 Jahren (sofortiger Schutz bei Berufsunfähigkeit durch Unfall)! Grenzgenial: nur 1 Gesundheitsfrage! Können Sie diese wahrheitsgemäß mit „Nein“ beantworten? Gratulation! …

11
Sep

Eine private Rentenvorsorge kann Versorgungslücken im Alter schließen. Was aber passiert, wenn durch Berufsunfähigkeit das Einkommen wegfällt und die Versicherungsbeiträge nicht mehr gezahlt werden können? Die Rente ist massiv in Gefahr und kann kaputtgehen. Im Antrag einer herkömmlichen Altersvorsorge/Berufsunfähigkeit werden detaillierte Risikofragen gestellt. So bleibt vielen schon aufgrund von Vorerkrankungen …

10
Sep

Hier kommt der „Lebensretter“. Achtung: Die Aktion ist bis 31.12.2016 begrenzt! VERLÄNGERT Nix Neues unterm Himmel. Sie wissen es: Sind Sie länger als 6 Wochen krankgeschrieben, springt die Krankenkasse ein mit Krankengeld. Eine deutlich zu spürende Leere im Portemonnaie tut sich auf. Ihr Gesundheits“zustand“ ist aus Sicht der Versicherer nicht …