Immer mehr von immer weniger, und das immer länger: Pflegestatistiken


Jaja, wir alle wissen es doch schon (realisieren es allerdings noch längst nicht!): Die Menschen werden älter, die Menschen grundsätzlich werden mehr, also werden auch mehr älter (Babyboomer lassen grüßen). Können Sie mir noch folgen? Gut! Kommen wir zum nächsten entscheidenden Punkt in dieser Geschichte, dem „Weniger“: Geburten! Die nämlich sind in der Vergangenheit drastisch zurückgegangen, was denkbar ungünstig ist, sollen die nachkommenden Generationen doch das „Mehr“ an alten Menschen abfangen. Zumindest, was die staatliche Pflegeversicherung angeht.  Irgendeiner muss diese Menschen im Falle der Pflegebedürftigkeit schließlich absichern. Die, die nachrücken, können das schon längst nicht mehr, da ihre Anzahl gegenüber den „Alten“ verschwindend gering geworden ist.


Das nachfolgende Video zeigt die Problematik noch deutlicher. Danach werden Sie nie mehr fragen, ob eine private Pflegeabsicherung denn wirklich nötig ist: Video hier anschauen

Artikel aus 2014

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.