Oh Sch…(eibenkleister) – Kohle fehlt


Ihnen fehlt neben ihrer Krankheit (ist ja auch nur eine „Kleinigkeit“) Geld – und zwar richtig viel Geld.

Miete/Darlehen müssen bezahlt werden, sonst werden Sie unfreiwillig zum Mietnomaden oder es droht die Zwangsversteigerung Ihres sauer verdienten Häuschens.

Statt Bioladen wird eben beim Discounter gekauft.

Urlaub? Überflüssig. Echt?

Auto: Ich kann auch zu Fuß gehen oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Ok?

Heizung? Kühler einstellen und Pullover überziehen Strom: sparen, Wasser: sparen Nichtraucher sind Sie sowieso schon: Weiteres Sparen hier also nicht möglich.

Schulgeld der Kinder, Hobby der Kinder (Geige, Fußball…), Fitnesscenter, Kino, Friseur, Restaurant, Kleidung, Schuhe („Bist Du schon wieder gewachsen?“), Schulausflüge…. gestrichen. Wird sowieso alles überbewertet.

Wenn Sie sich und Ihrer Familie das nicht antun wollen, sondern jetzt den Rettungsanker auswerfen wollen, schauen Sie sich dieses Video an:

http://www.finesurance.de/6FehlerbeiBU.html

 

Hier geht es ans Eingemachte!
Tragen Sie sich gleich ein für weitere Informationen, um sich und Ihre Familie safe zu machen. Haben Sie es eilig: Telefon 0163/8086510. Da werden Sie geholfen.

Artikel vom 29.08.2014