Schlagwort: Braucht man eine Berufsunfähigkeitsversicherung


11
Sep

Mein Tipp: Versichern Sie ihn/sie noch heute gegen Berufsunfähigkeit. Ja, Sie haben richtig gehört: gegen Berufsunfähigkeit. Sie fragen sich vielleicht: „Warum sollte ich das tun? Mein Sohn/meine Tochter hat doch nicht mal einen Beruf, ist „nur“ Schüler.“ Und genau das ist der Grund, warum Sie jetzt zuschlagen sollten. Schüler sind …

10
Sep

Sie können sich grundsätzlich in der gesetzlichen Rentenversicherung freiwillig versichern. Die Beitragshöhe zwischen 85,05 €und 1.096,20 € monatlich ist frei wählbar.  Den Anspruch auf eine staatliche Erwerbsminderungsrente können Sie aufrechterhalten, wenn 1. Sie vor 1984 schon 5 Jahre Beitragszeiten haben und 2. und Ihr Versicherungskonto ab 1984 keine Lücken enthält. …

10
Sep

Gesetzliche Leistungen bei Erwerbsminderung Staatliche Leistungen im Sinkflug 49%  der Deutschen haben Angst vor einer schweren Erkrankung. Gleichzeitig glauben 52%, der Staat, die gesetzliche Rentenversicherung sichere bei Berufsunfähigkeit das Einkommen. Da ist so jedoch nicht ganz richtig. Denn wann bekommen Sie Geld von der Rentenversicherung? Hier beginnt der Sinkflug…. Vor …

9
Sep

Mal ganz schnödes Beamtendeutsch: Grundsicherung ist eine eigenständige der Sozialhilfe vorgelagerte Sozialleistung zur Vermeidung von Armut im Alter und bei Erwerbsminderung. Die Leistungen unterliegen – wie bei der Sozialhilfe- einer Bedürftigkeitsprüfung, d.h. der Anspruch besteht nur dann, wenn der Lebensunterhalt nicht aus eigenem Einkommen oder Vermögen des Antragstellers bestritten werden …

9
Sep

Es gibt so einige Dinge im Versicherungsleben, die man nun nicht täglich, aber zumindest 1x jährlich überprüfen sollte. Ich hoffe, Sie haben das u.U. für Sie nervige Thema Versicherungen nicht nur als guten Vorsatz auf der Agenda, sondern sind wild entschlossen, schnellstmöglich Taten folgen zu lassen. Stellen Sie sich vor, …

9
Sep

Psychische Erkrankungen als Ursache für Erwerbsminderung weiterhin nicht nur auf hohem sondern weiter steigendem Niveau. Über 35% aller Erwerbsminderungen sind bei Männern auf psychische Erkrankungen zurückzuführen; bei Frauen sind es bereits fast 50%! Jeder 4. Arbeitnehmer wird erwerbsunfähig und das im Durchschnitt bereits mit 43 Jahren! Der Staat zahlt dann …

9
Sep

Was können Sie tun, um die Chancen für die Auszahlung einer Berufsunfähigkeitsrente zu erhöhen? Sie haben eine Arbeitsunfähigkeitsklausel in Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung: http://blog.finesurance.de/kein-witz-bu-rente-ohne-bu-zu-sein/ Dann erfolgt bereits eine Zahlung, wenn eine ununterbrochen 6 Monate andauernde Arbeitsunfähigkeit vorliegt. 50% BU-Grad nach Zeitgesichtspunkten feststellen. Wieviel Minuten kann ich bestimmte Tätigkeiten nicht mehr ausüben? Beträgt das …

9
Sep

Oder anders gesagt: Wenn Sie sich mit billigen Beiträgen haben ködern lassen…STOP! Da muss ich Sie jedoch in Schutz nehmen: Sie können ja nichts dafür. Ihnen wird vorgegaukelt, Sie hätten eine tolle Berufsunfähigkeitsversicherung mit tollen Bedingungen. Das kann auch gut sein. Aber wenn vorne nichts reinkommt, muss der Versicherer sich …