Zusatzversicherung für Vorsorgeuntersuchungen für gesetzlich und – man höre und staune – privat Versicherte.


Ihnen reichen als gesetzlich Versichertem die Vorsorgeuntersuchungen nicht aus?  Sie wollen sich nicht von dem abhängig machen, was die GKV gerade bezahlt?

Dann ist dieser Tarif der richtige für Sie. Denn: Bekanntlich beschränkt sich die Leistung der gesetzlichen (GKV) auf einige wenige gesetzlich eingeführte Vorsorgeuntersuchungen, die häufig auch noch in Bezug auf Alter und Häufigkeit der Inanspruchnahme reglementiert sind. Beispielsweise gibt es bei der GKV eine Darmkrebsvorsorge erst ab Alter 50, Hautkrebsvorsorge ab Alter 35 und eine Mammographie für Frauen ab Alter 50. Leider Gottes hält sich der menschliche Körper bei der Entstehung von Tumorerkrankungen nicht streng an den Vorsorgekatalog der GKV. So gibt es in Deutschland bekanntlich viele Krebserkrankungen schon vor den genannten Altern bzw. auch in Organen und Körperteilen, die überhaupt nicht zum Untersuchungsspektrum der GKV gehören. Zudem werden Vorsorgeuntersuchungen für beispielsweise Schlaganfall und Grüner Star sowie sportmedizinische Untersuchungen von der GKV überhaupt nicht erstattet.

Wollen Sie als privat Versicherter die Lücken Ihrer privaten schließen oder haben Sie einen Tarif mit hohem Selbstbehalt oder hat die Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen Auswirkungen auf die Beitragsrückerstattung? Wollen Sie Präventionsmaßnahmen erstattet bekommen? Dann ist dieser Tarif der richtige für Sie. Übrigens: Wo Sie privat versichert sind, ist unerheblich.

Highlights

  1. a)      Abschluss ohne Gesundheitsprüfung
  2. b)      Abschluss ohne Höchstaufnahmealter
  3. c)      Keine Wartezeiten
  4. d)      Arbeitgeberzuschussfähig im Rahmen einer Vollversicherung (Tarif VP)
  5. e)      Offener Leistungskatalog – keine Begrenzung auf bestimmte, vom Versicherer vordefinierte Vorsorgeuntersuchungen
  6. f)       Hohe Zukunftsfähigkeit, da sich der Tarif durch den offenen Leistungskatalog quasi automatisch an den aktuellen medizinischen Stand anpasst
  7. g)      Völlige Flexibilität – Sie können völlig frei entscheiden, welche Vorsorgeuntersuchung Sie wann und wie oft in Anspruch nehmen möchten
  8. h)      Keine Konflikte mit dem Arzt – der Tarif enthält (im Gegensatz zu manchen Mitbewerbern) keine konkreten Abrechnungsvorgaben („GOÄ Ziffer x für y,- €“); der Arzt behält damit seine Liquidationsfreiheit und kann (im Rahmen der GOÄ) entscheiden, welche Leistung er wie berechnet
  9. i)        Flexibel bei Änderung der GOÄ – Tarif muss nicht geschlossen und neu aufgelegt werden, sondern kann auf Basis der neuen GOÄ weitergeführt werden

 

Leistungen

  1. a)      Vorsorge

Erstattet werden 100 % für medizinische Vorsorgeleistungen einschließlich sportmedizinischer Untersuchungen und STIKO-Impfungen. Hierbei kann der Versicherte völlig frei wählen, welche Vorsorgeuntersuchung er wann und wie oft durchführen lassen möchte. Er ist lediglich an das Budget von 400,- € pro Jahr gebunden. z.B. Früherkennung des grünen Stars, Schlaganfallvorsorge, Hirnleistungscheck, erweiterte Vorsorge in der Schwangerschaft, Hautkrebs-Screening, Krebsfrüherkennung, Darmkrebsvorsorge

 

  1. b)      Prävention

Erstattet werden 100 %  für Präventionskurse, die nach § 20 SGB V von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert sind. Hierzu gehören beispielsweise Kurse für Pilates, Nordic Walking, Yoga, Tai Chi, Wirbelsäulengymnastik, Beckenbodengymnastik, Rücken-Fit, autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Ernährung, Abnehmen, Raucherentwöhnung und vieles mehr. Die jährliche Maximalleistung ist hierbei auf 100,- € beschränkt.

 

  1. c)       Gesundheitstelefon

Erstattet wird die Nutzung eines anonymen Gesundheitstelefons für psychologische Hilfestellungen in belastenden Lebenssituationen, beispielsweise bei Mobbing, Sucht, Depressionen oder Burn-Out.

 

Was kostet der Spaß: Das lesen Sie in dieser Tabelle:

 

Mehr Informationen: www.finesurance.de.

Artikel vom 24.04.2015

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.